Stiftung Humor und Gesundheit

2006
 
Projekt 1
 
Projekt 2
 
Projekt 3
 
 
 
 
<<< Zurück
UNTERSTÜTZTE PROJEKTE 2006
Beispiele von Projekten, die von der Stiftung im Jahr 2006 unterstützt worden sind ...
Projekt 1
«Primavista»

Eine therapeutische Wohngemeinschaft von jungen Erwachsenen mit teilweise schweren psychischen Störungen (u.a. Sozialphobie, Schizophrenie) erarbeitete mit ihren Betreuern und mit professionellen Künstlern ein Zirkusprogramm, das auf verschiedenen Dorfplätzen in der Region aufgeführt wurde. In Gauklerrollen öffentlich aufzutreten mobilisiert verlorenes Selbstwertgehühl und lehrt, dass das Scheitern im Alltag zur notwendigen Erfahrung im persönlichen Wachsen und Reifen gebört. Die für die Gestaltung und Realisierung des Zirkusprogramms erforderliche Teamarbeit stärkt soziale Kompetenzen. Die therapeutische Wirkung des Humors in einem sozialpsychiatrischen Umfeld wurde vom Projektleiter, einem Psychologen, getragen und unterstützt.

Die Stiftung leistete einen Beitrag für die Regiearbeit und Gauklerausbildung.